Der Besuch in Dänemark Tag 2

Tag 2 in Dänemark startet sehr früh. Um kurz nach 6 Uhr klingelt der Wecker. Wieso den so früh? Nun ja weil wir den ganzen Tag fahren wollen und unsere Tour schon um 9 Uhr am Trinity Hotel startet.


Aber erstmal wird gemeinsam gefrühstückt. Nach der Stärkung schnell die Sachen gepackt und los geht es. 


Im Hotel angekommen treffen wir viele Bekannte Gesichter. Nachdem wir alle erstmal herzlich begrüßt haben und die ein oder andere Erneuerungen an den Autos bestaunt haben, ging es zu unserem Rallye Miata und wir beantworteten einige Fragen. 

Und los geht die Tour. Vorbei an Feldern, durch kurvige Wälder und über Brücken. Wir fuhren Richtung Norden über den Veyle Fjord und dann weiter Urlev. 

Die nächste Pause nach ca einer Stunde fahrt machten wir an einer schönen Kirche. Die Sonne schien mittlerweile an einen strahlend blauen Himmel und alle Regen Wolken von gestern waren vergessen. 

Unsere vorletzte Etappe ging zum höchsten Punkt in Dänemark. Auf dem Aussichtsturm hatte man einen herrlichen rundumblick. Auch unsere neuste Errungenschaft wurde gleich ausprobiert. Mit Stativ und Kamera entstand ein schönes Gruppenfoto.

Die letzte Etappe führte uns dann wieder zurück zum Hotel. Wir finden dass das eine tolle Tour war und bedanken uns nochmal für die tolle Organisation bei Flemming unseren Scout und sind gespannt auf morgen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0