Der Besuch in Dänemark Tag 3

Am Samstag, Tag 3 unseres Dänemark Kurzurlaub startet unsere Tour etwas später. Das heißt länger schlafen was uns sehr zusagt. 


Auch heute fahren wir erstmal Richtung Norden wobei wir diesmal eher ins Landesinnere fahren. 



Die erste Pause haben wir auf einen etwas anderen Parkplatz gemacht. Nicht nur das dies nur ein ziemlich guter Start und Ziel Platz für Rennradfahrer war. Auch wurde hier Kunst von Robert Jacobsen gezeigt. 

Weiter ging es an einen für uns recht interessanten Ort. In Skandinavien gibt es oft offene Holzhütten mit Lagerfeuer Plätzen die man kostenlos nutzen kann. Diese hatten wir schon in der Nähe von unserem Ferienhaus gesehen. Nun konnten wir bei der Mittagspause genauer nachfragen wie diese genutzt werden können. Aber auch wir konnten viele fragen zur Rallye beantworten. 

Nach dem leckeren Mittagessen dachte sich Tom unser scout kann man noch eine dänische Köstlichkeit genießen. Natürlich ist das leckere Soft Eis gemeint. Dieses bekamen wir in Jelling Sogn. Aber auch die Erklärung was es Bluetooth auf sich hat. Wer hat's erfunden? Die Wikinger natürlich. 

Auf der Rückfahrt zum Hotel sind wir noch an dem Ufer des Vejle Fjord entlang gefahren und haben nicht nur eine tolle Landschaft sondern auch eine etwas anderer Architektur bestaunen können. 

Zum Abschluss haben wir unseren wie wir finden wohlverdienten Aufkleber des MX-5 Club Denmark bekommen, der auch gleich ein Platz auf der Scheibe bekommen hat. Wir hoffen das auf unserer Reise noch Aufkleber von MX-5 Clubs dazu kommen.. ein paar gibt es ja noch bis zum Nordkap. 

Zum Schluss nochmal ein großes DANKE an den MX-5 Club Denmark für die Einladung. Wir sind immer gerne bei euch und würden uns sehr freuen wenn wir auf unsere Reise am 15. Juni durch Dänemark auf bekannte Gesichter treffen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wolfgang, MX5 Nordlichter (Dienstag, 04 Juni 2019 06:22)

    Ganz tolle Bilder und eine ebensolche Beschreibung der Tour